Eltern Telefon der Senatsverwaltung

Ab dem 14.05.2020 wird eine Hotline der Senatsverwaltung für Eltern eingerichtet, die unter der
Rufnummer 030 90227 6600 täglich von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr erreichbar ist.


Trägerschreiben des Berliner Senats

Nachfolgend haben wir hier alle Trägerschreiben des Berliner Senats für euch zum download bereit gestellt.


Stellungnahmen der Senatsverwaltung

    Informationen aus der Senatsverwaltung zum Thema Kita

  • Liste der Tätigkeitsbereiche mit Zugang zur Notbetreuung (systemrelevante Berufe) (8.4.20)
  • Selbsterklärung der Eltern zur Notbetreuung - Version Kita (8.4.20) - Versionen in anderen Sprachen beim Senat
  • Dank der Senatorin an die Mitarbeiter*innen in Kita und Tagespflege (9.4.20)
  • 8. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger (7.4.20)
  • 7. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger (6.4.20)
  • 6. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger - inkl. neuer Berufeliste (30.3.20)
  • 5. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger (23.3.20)
  • 4. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger (17.3.20)
  • 3. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger (16.3.20)
  • 2. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger (16.3.20)
  • 2. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaeltern (16.3.20) - diese Elterninfo ist von dolpäp in diverse Sprachen übersetzt worden
  • 1. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger (13.3.20)
  • 1. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaeltern (13.3.20)

  • Empfehlung der Senatsverwaltung zum Verhalten im Verdachtsfall

    Die Senatsgesundheitsverwaltung empfiehlt am 17.03.2020 und nach Anpassung der Kriterien durch das Robert-Koch-Institut (RKI) die Abklärung in folgenden Fällen:

    Wer innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einem bestätigten Fall hatte, sollte zuhause bleiben und telefonisch das zuständige Gesundheitsamt kontaktieren, damit die Abklärung vorgenommen wird. Der Amtsarzt/die Amtsärztin entscheidet nach den Kriterien des RKI und der individuellen Situation des Patienten/der Patientin über das weitere Vorgehen einen möglichen Test und eine möglichen häuslichen Isolation betreffend.

    Wer innerhalb der letzten 14 Tage im Risikogebiet gewesen ist und Symptome (von leichter Erkältung bis Lungenentzündung) hat, sollte ebenfalls zuhause bleiben und telefonisch den Hausarzt kontaktieren. Dieser entscheidet über das weitere Vorgehen, und eine mögliche Testung auf eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus.

    Wer selbst innerhalb der letzten 14 Tage im Risikogebiet gewesen ist, sich gesund fühlt und keine Symptome an sich beobachten kann, sollte sich selbst für die nächsten 14 Tage lang beobachten und in Rücksprache mit seinem Arbeitgeber klären, ob eine Arbeit von zuhause aus möglich ist. Alle

    Kontaktaufnahmen sollten zuerst telefonisch stattfinden. Der direkte Kontakt zu anderen Personen sollte vermieden werden.

    https://www.berlin.de/sen/gesundheit/themen/gesundheitsschutz-und-umwelt/infektionsschutz/coronavirus/


    ELTERNINFORMATIONEN ZUR NOTSCHLIEßUNG

    Nachfolgend haben wir euch sämtliche Elterninformationen zum Download bereit gestellt:

    Übersicht der Elternbriefe:

    Berufsliste Kitaanspruch

    Elternschreiben in verschiedenen Sprachen

    dolpäp –Info: Corona 14.3.2020